Brenndorff, Mathias von

 

Mathias von Brenndorff ist als vielseitig aktiver Flötist mit Musik des Barock, der Klassik und der Romantik, interpretiert auf authentischen, historischen Instrumenten, ebenso vertraut wie mit der Interpretation zeitgenössischer Kompositionen und der Anwendung entsprechender unkonventioneller Spieltechniken.

Zahlreiche neue Werke sind ihm gewidmet und durch ihn uraufgeführt worden. Er ist Gründungsmitglied von flammabis – zeitgenössische Musik und Leiter des Ensembles VERSATO.

Seit 1995 ist er Soloflötist im Orchestre des Champs-Elysées in Paris unter der Leitung von Philippe Herreweghe und zudem ein vielgefragter Gast bei Ensembles, die sich der Originalklang-Interpretation verschrieben haben.

Dokumentiert werden seine künstlerischen Tätigkeiten in einer Vielzahl von Aufnahmen für den Rundfunk, das Fernsehen und für CD-Produktionen.

An der Berufsfachschule für Musik in Bad Königshofen unterrichtet er eine Flötenklasse.