Zwei Lieder, 11` (3 Partituren)

Zwei Lieder, 11` (3 Partituren)


 

Sopran, Blockflöten (1 Spieler) und Cembalo

Komponist:Hoche, Hubert
Art-Nr.:HH019
Ansichtsexemplar
Dieser Service steht Ihnen nach Anmeldung zur Verfügung.
Option Art-Nr. Preis Kaufen
Druckversion HH_019 29,90 EUR inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand  
PDF-Version HH_019_PDF 29,90 EUR inkl. 7% MwSt. inkl. Versand  
1 - 2 von 2 Optionen
Etüden II) Sekunde, 8`Etüden II) Sekunde, 8`

Etüden II) Sekunde, 8`

Kammerorchester

2,2,2,2;2,2,1; Pk, Perc, Str.

 

Die Etüden für Orchester stehen in der Tradition der Klavieretüden des 19. und 20. Jahrhunderts. So sind in den umfangreichen Etüdenopera Frédéric Chopins mehrere Etüden für ein bestimmtes Intervall enthalten (Oktave, Sexte, Terz). Am Anfang des 20. Jahrhunderts (1915) erweiterte Claude Debussy die Palette der Etüden, die um ein Intervall kreisen, um die Quarte, kurze Zeit davor Alexander Skrjabin um die Quinte, Septime und None (1911/12). Von Etüde = Übungsstück zu sprechen, wäre, abgesehen von den immensen technischen Schwierigkeiten, bei allen drei Komponisten widersinnig, handelt es sich doch um ganz vortreffliche Klavierstücke. In diesem Sinne sind auch meine Orchesteretüden nur am Rande Übungsstücke, vielmehr will ich mit diesen die unterschiedlichen Klangmöglichkeiten der einzelnen Intervalle entdecken und aufzeigen.


Art-Nr.: CK011

Berimbau, 5`Berimbau, 5`
9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Komponist: Diegelmann, Udo

Berimbau, 5`

Marimbaphon

 


 

REZENSION:

Udo Diegelmann
„Berimbau“ für Marimbaphon
H.H Musikverlag, 2014, www.udodiegelmann.de
www.musicscores.de, Preis 9,90€


Der Frankfurter Schlagzeuger und Komponist Udo Diegelmann hat versucht die Charakteristik dieses nordostbrasilianischen Percussionsinstrumentes, welches durch Capoeira bekannt wurde, auf das Marimba zu übertragen. Diegelmann empfiehlt, vor dem Stücke eine kleine improvisierte Berimbau Kadenz aufzuführen um den Bezug im Marimbastück zu verstärken. Inspiriert wurde die Komposition durch eine Begegnung mit dem brasilianischen Schlagzeuger und Komponisten Ney Rosauro im Jahre 2013. Das Stück benötigt ein 5-oktaviges Marimba, welches mit 4 Schlägeln gespielt wird. Der Beginn ist im 4/4 Takt und mit Tempo 66 noch ruhig. Diegelmann bringt ein Frage-Antwort Pattern zwischen der linken und rechten Hand ins Spiel. Im zweiten Teil wird es im Tempo 92 etwas schneller. Die linke Hand spielt eine halbtaktige Ostinato Figur, die von der rechten Hand rhythmisch ergänzt wird. Das Stück endet mit einem rubato, gefolgt von einem a tempo fade out. Das Stück ist für fortgeschrittene Spieler geeignet.


Art-Nr.: UD016

Mystikum VII, 13` (Partitur und Stimmen)Mystikum VII, 13` (Partitur und Stimmen)
Komponist: Hoche, Hubert

Mystikum VII, 13` (Partitur und Stimmen)

Flöte, Oboe, Viola, Violoncello, Klavier und Synthesizer


Art-Nr.: HH049

Etüde 5, 5`Etüde 5, 5`
9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Komponist: Adam, Stephan

Etüde 5, 5`

Orgel


Art-Nr.: SA036

Fünf Stücke, 13`Fünf Stücke, 13`
Komponist: Drost, Gert

Fünf Stücke, 13`

Violoncello


Art-Nr.: GD005

Paintings Pia M., 9`Paintings Pia M., 9`
ab 9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Paintings Pia M., 9`

Violoncello


Art-Nr.: XPT121

Tropus cum Tropo - Tropi contra Tropis, 16` (Partitur und Stimmen)Tropus cum Tropo - Tropi contra Tropis, 16` (Partitur und Stimmen)

Tropus cum Tropo - Tropi contra Tropis, 16` (Partitur und Stimmen)

Flöte, Oboe, Klarinette in B, Fagott, Horn, Perkussion, Kontrabass

 

Komponiert für die Konzertreihe musica nova des Leipziger Gewandhauses

 


Art-Nr.: CK036

La lugubra gondula II-Die Trauer-Gondel II (Partitur und Stimmen), 8`La lugubra gondula II-Die Trauer-Gondel II (Partitur und Stimmen), 8`
39,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Komponist: Liszt, Franz

La lugubra gondula II-Die Trauer-Gondel II (Partitur und Stimmen), 8`

Bassetthorn, Harfe, Marimbaphon, Violine und Röhrenglocken

Transkription von Reinhard Wolschina


Art-Nr.: RW008

loading... Zwei Lieder, 11` (3 Partituren) Zwei Lieder, 11` (3 Partituren)