Geboren bist du, 2`20``

Geboren bist du, 2`20``


 

GEMISCHTER CHOR (SATB)

ab 16 Stk.1,79 EUR - Sie sparen 0,11 EUR (5,6%)
ab 24 Stk.1,58 EUR - Sie sparen 0,32 EUR (16,9%)
ab 32 Stk.1,36 EUR - Sie sparen 0,54 EUR (28,2%)
Komponist:Hoche, Hubert
Art-Nr.:HH008
Ansichtsexemplar
Dieser Service steht Ihnen nach Anmeldung zur Verfügung.
« zur Übersicht
1,90 EUR inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand



(Mindestmenge: 12 Produkte)

Etüde 2, 4`Etüde 2, 4`
9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Komponist: Adam, Stephan

Etüde 2, 4`

Orgel


Art-Nr.: SA029

3 Wüstenszenen, 6`3 Wüstenszenen, 6`
9,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Komponist: Hoche, Hubert

3 Wüstenszenen, 6`

Gitarre

3 Sätze:

1) müdes Gekrabbel, 3'

2) nach dem Sonnenuntergang, 1'30''

3) auf der richtigen Fährte, 1'30''


Art-Nr.: HH101

Abgründe, 21`Abgründe, 21`

Abgründe, 21`

tanzende Sängerin und Kammerensemble

MezzoS, Fl, Klar (auch Es-Klar), Bass-Klar (auch Klar), Hrn, Tr, Pos, Vi, Va, Vc, Kb, Klav, 2 Perk

 

Das Stück entstand für das erste PantaRhei-Festival des flammabis e. V.  und ist der Sängerin Mareike Schellenberger gewidmet. Die häufige und wiederholte Zusammenarbeit gipfelte in diesem Werk für Tanztheater.


Art-Nr.: CK043

3 Postludes, 7`3 Postludes, 7`

3 Postludes, 7`

Klavier

 

Die Entstehung der „3 Postludes“  ist eng verknüpft mit den Tagen des 9.,10. und 11. Dezembers 1994, Zeit eines persönlichen Umbruchs in vielerlei Hinsicht. So gerinnt aus diesen Tagen die musikalische Form der drei Stücke; alle drei bestehen aus 94 Vierteln, das erste Postlude setzt sich aus 9 und 12 Viertel- Einheiten zusammen, das zweite aus 10 und 12 Viertel-Einheiten, das dritte aus 11 und 12 Viertel-Einheiten. Alle drei Postludes werden je zweimal abrupt unterbrochen; das erste für die Dauer von 9 Achten und 12 Achteln, das zweite 5 Achtel und 6 Achtel, das dritte 11 Achtel und 12 Achtel. Natürlich läßt sich aus derartigen Formproportionen nicht die Summe von 94 Vierteln bilden, so daß jedes Postlude mit einem „formalen Fehler“ schließt (schließen muß), das erste Stück beispielsweise mit einem 23 Achtel Abschnitt. Strukturell sind alle drei Stücke dualistisch aufgebaut, zwei entfernte Polaritäten werden miteinander konfrontiert, setzen sich mit dem je Anderen auseinander. Aber ganz abgesehen von diesen formalen und strukturellen Überlegungen, handelt es sich bei den Postludes in erster Linie um Stücke, die einen Gefühlsinhalt vermitteln und weitertragen.

 


Art-Nr.: CK049

Recycling (Partitur), 10`Recycling (Partitur), 10`
Komponist: Sporck, Jo

Recycling (Partitur), 10`

3 GEMISCHTE CHÖRE UND MARIMBAPHON


Art-Nr.: JS010

Psalm 90, 8` (Partitur und Stimme)Psalm 90, 8` (Partitur und Stimme)
12,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Komponist: Adam, Stephan

Psalm 90, 8` (Partitur und Stimme)

Alt-Solo und Orgel


Art-Nr.: SA076

Beginning, 2` (Partitur und Stimmen)Beginning, 2` (Partitur und Stimmen)
44,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Komponist: Hoche, Hubert

Beginning, 2` (Partitur und Stimmen)

BLASORCHESTER

Auftragskomposition der Bayerischen Musikakademie in Hammelburg anlässlich des Festival UNerHÖRTes 2014


Art-Nr.: HH103

Innen/Außen (inkl. CD), 10`20``Innen/Außen (inkl. CD), 10`20``
19,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Komponist: Hoche, Hubert

Innen/Außen (inkl. CD), 10`20``

Blockflöte und Tape (CD)


Art-Nr.: HH021

Dahinter verbirgt sich Form..., 7`Dahinter verbirgt sich Form..., 7`
Komponist: Hoch, Peter

Dahinter verbirgt sich Form..., 7`

2 beliebige Instrumente oder für eine Gruppe von Instrumentalisten


Art-Nr.: PH014

Felix M. - in memoriam 2009, 10`Felix M. - in memoriam 2009, 10`

Felix M. - in memoriam 2009, 10`

Violine, Violoncello und Klavier

 

Für das elole-Klaviertrio zu den Leipziger Mendelssohn-Festwochen 2009.

„Wenn man als Komponist Musik eines anderen Komponisten aufgreift, als Grundlage eines Stückes heranzieht, Musik zu bereits vorhandener Musik schreibt, hat man in der Regel einen starken Bezug zu dieser Musik oder auch eine starke Ablehnung. Zu vielen Werken Mendelssohn Bartholdys habe ich weder das Eine noch das Andere. Die Sinfonik war mir immer zu glatt, die Lieder ohne Worte zu brav. Ich erkannte die Qualität und Reife der Komposition, war aber nicht wirklich vom Werk infiziert. Dies änderte sich, als ich während des Studiums geistliche Werke Mendelssohns in einem Kammerchor sang, später dann auch seinen Elias. Hier macht man den Kenner kontrapunktischer Techniken und Formen des Barock aus, den Liebhaber und Wiederentdecker Bachs. Diese Musik hat mich gepackt und nicht wieder losgelassen. So wählte ich auch folgerichtig für mein Stück Felix M. in memoriam 2009 als Grundlage das Duett mit Chor Zion streckt ihre Hände aus aus dem Elias. - Es ist nicht nötig, meine Bearbeitung näher zu erläutern; das Stück entsteht aus Elementen des Duetts, wird erweitert, transformiert, entfernt sich und kehrt immer wieder zu Mendelssohn zurück.“

 


Art-Nr.: CK048

loading... Geboren bist du, 2`20`` Geboren bist du, 2`20``