et vidi caelum novum, 6`

et vidi caelum novum, 6`


 

GEMISCHTER CHOR (4-7 Stimmen)

Teil 3 aus "Drei eschatologische Gesänge"

 

ab 24 Stk.3,69 EUR - Sie sparen 0,21 EUR (5,5%)
ab 32 Stk.3,47 EUR - Sie sparen 0,43 EUR (11%)
Komponist:Adam, Stephan
Art-Nr.:SA070
Ansichtsexemplar
Dieser Service steht Ihnen nach Anmeldung zur Verfügung.
« zur Übersicht
3,90 EUR inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand



(Mindestmenge: 16 Produkte)

Etüden I) Quinte, 8`Etüden I) Quinte, 8`

Etüden I) Quinte, 8`

 großes Orchester

 3,3,3,3;4,3,3,1; Pk; 2 Perc; Str.

 

Die Etüden für Orchester stehen in der Tradition der Klavieretüden des 19. und 20. Jahrhunderts. So sind in den umfangreichen Etüdenopera Frédéric Chopins mehrere Etüden für ein bestimmtes Intervall enthalten (Oktave, Sexte, Terz). Am Anfang des 20. Jahrhunderts (1915) erweiterte Claude Debussy die Palette der Etüden, die um ein Intervall kreisen, um die Quarte, kurze Zeit davor Alexander Skrjabin um die Quinte, Septime und None (1911/12). Von Etüde = Übungsstück zu sprechen, wäre, abgesehen von den immensen technischen Schwierigkeiten, bei allen drei Komponisten widersinnig, handelt es sich doch um ganz vortreffliche Klavierstücke. In diesem Sinne sind auch meine Orchesteretüden nur am Rande Übungsstücke, vielmehr will ich mit diesen die unterschiedlichen Klangmöglichkeiten der einzelnen Intervalle entdecken und aufzeigen.


Art-Nr.: CK006

Pianofo...llia (3 Spielpartituren)Pianofo...llia (3 Spielpartituren)

Pianofo...llia (3 Spielpartituren)

Orgel, Cembalo und Klavier

 

Pianofo...llia, eine Wortkreation aus Pianoforte und follia (italienisch: der Wahn). Der Begriff zielt auf die überaus ungewöhnliche Besetzung der drei Tasteninstrumente Orgel, Klavier und Cembalo. Dieser quasi italienische Titel hat allerdings durchaus seinen Hintergrund: im Untertitel heißt das Stück nämlich: Reflexionen zu Il Penseroso von Franz Liszt. Il Penseroso (der Nachdenkliche) stammt aus der Sammlung von Klavierstücken Années de pèlerinage, deuxième année, Italie, welche während einer Italienreise Liszts 1837-39 entstanden. Das Klavierstück ist benannt nach der Statue vom Grabmal Giulianos de Medici von Michelangelo in der Kirche San Lorenzo in Florenz. Dem Stück ist zusätzlich eine Strophe von Michelangelo als Leitspruch vorangestellt: 

Grato m'è il sonno, e più l'esser di sasso. 

Mentre che il danno e la vergogna dura, 

Non veder, non sentir m'è gran ventura 

Però non mi destar, deh' — parla basso!

 

Ich bin dankbar zu schlafen, 

So lange Ungerechtigkeit und Schande auf Erden bestehen bleiben, 

Halte ich es für eine Wohltat, nichts zu sehen oder zu fühlen, 

Also weck' mich nicht auf — sprich leise!

 


Art-Nr.: CK008

Ouverture, 5`Ouverture, 5`
Komponist: Hoche, Hubert

Ouverture, 5`

BLASORCHESTER


Art-Nr.: HH012

Etüden II) Sekunde, 8`Etüden II) Sekunde, 8`

Etüden II) Sekunde, 8`

Kammerorchester

2,2,2,2;2,2,1; Pk, Perc, Str.

 

Die Etüden für Orchester stehen in der Tradition der Klavieretüden des 19. und 20. Jahrhunderts. So sind in den umfangreichen Etüdenopera Frédéric Chopins mehrere Etüden für ein bestimmtes Intervall enthalten (Oktave, Sexte, Terz). Am Anfang des 20. Jahrhunderts (1915) erweiterte Claude Debussy die Palette der Etüden, die um ein Intervall kreisen, um die Quarte, kurze Zeit davor Alexander Skrjabin um die Quinte, Septime und None (1911/12). Von Etüde = Übungsstück zu sprechen, wäre, abgesehen von den immensen technischen Schwierigkeiten, bei allen drei Komponisten widersinnig, handelt es sich doch um ganz vortreffliche Klavierstücke. In diesem Sinne sind auch meine Orchesteretüden nur am Rande Übungsstücke, vielmehr will ich mit diesen die unterschiedlichen Klangmöglichkeiten der einzelnen Intervalle entdecken und aufzeigen.


Art-Nr.: CK011

Klangmomente, 12` (Partitur und Stimme)Klangmomente, 12` (Partitur und Stimme)
Komponist: Adam, Stephan

Klangmomente, 12` (Partitur und Stimme)

Flöte (1 Spieler; Picc, Fl, Altfl, Bassfl) und Harfe


Art-Nr.: SA026

loading... et vidi caelum novum, 6` et vidi caelum novum, 6`